Direkt zum Inhalt springen:


Stack-Racks

Stack-Racks

19 Zoll Stack-Rack Module

Die stapelbaren und modularen Stack-Racks können durch integrierte Riegel-Verschlüsse zu einer Einheit gekoppelt werden. Die Stack-Racks besitzen Stahl-Rackschhienen vorne und hinten. Die Rackschienen sind mittels Gummipuffern schwingend gelagert (shockproof). Wahlweise sind die Racks mit QSD-Einschiebedeckel oder abnehmbaren Deckeln lieferbar.

Stack-Racks bieten Packmaße für Sprinter mit 560 mm oder LKW-Packmaß mit 600 mm in der Tiefe. Die Breite ist bei allen Varianten 600 mm.

Neu: QSD Stack-Racks v2

Entdecken Sie die neuen QSD Stack-Racks v2. Insgesamt 5 neue Features haben wir den QSD Stack-Racks spendiert. Die wohl herausragendste Funktion ist die verstellbare Rackschiene. Diese lässt sich in der Tiefe vorne und hinten um jeweils 70 mm einstellen und damit optimal an ihre Geräte anpassen. Vorgestellt werden die Racks erstmalig zu prolight+sound 2017 in Frankfurt und sind ab Ende April lieferbar.

Stack-Rack Vorteile

  • Stapelbar und miteinander modular verriegelbar
  • Packmaß
  • die Deckel des Racks sind einschiebbar bei der QSD Version
  • IT-fähige Stahl-Rackschiene mit Mittelloch vorne und hinten
  • shockproof mit schwingend gelagerten Rackschienen

Doubledoor und QSD-Einschiebedeckel

Wählen Sie die QSD Variante, bis 10 HE Modulhöhe. Bei höheren Modulen müsste das Rack tiefer werden, damit die Einschiebedeckel verstaut werden können. Deshalb ist das 560 mm tiefe Rack nur bis 3 HE Höhe möglich.
Bei der Doubledoor-Variante mit abnehmbaren Flightcase-Deckeln ist die Höhe unbegrenzt möglich.

Alle Varianten sind miteinander stapelbar und miteinander verriegelbar. Die 560 mm tiefen Racks stehen dabei zentriert auf den tieferen.


19 Zoll Stack-Rack
NEU: Rackschienen mit Tiefenverstellung
Stack-Rack v2 Tiefenverstellung

Stack-Rack Riegelverschluss